Vortrag: “Zettelkasten und Next Action: das Studium bewältigen, Bummelei vermeiden, die Dinge geregelt bekommen.” – AH Kurt Schulte Herbrüggen

Das Studium geregelt bekommen!
Am vergangenen Donnerstag fand auf unserem Haus eine Vortragsveranstaltung von AH Kurt Schulte Herbrüggen aus Duisburg zum Thema: „Zettelkasten und Next Action: das Studium bewältigen, Bummelei vermeiden, die Dinge geregelt bekommen.” statt.
Die weltweit bekannte Methodik von David Allen Getting Things Done (GTD) stand im Mittelpunkt des Vortrags. Bbr Schulte Herbrüggen, der die Methode seit Jahren aktiv anwendet, schilderte, wie er mit ihrer Hilfe seinen Beruf und sein Privatleben managt – einfach, aber wirksam.
Das lebhafte Interesse der anwesenden jungen Bundesbrüder und Alten Herren bewies, dass immer Bedarf besteht, “Dinge geregelt” zu bekommen.

Zum Referenten: Unser lieber Alter Herr Kurt Schulte Herbrüggen wurde im November 1969 während seines Studiums der Rechtswissenschaften an unserer alma mater recipiert. Heute arbeitet er als Fachanwalt für Familienrecht in Duisburg. Die gesamte Ausrichtung seiner Kanzlei und ebenso er als Person – so durften wir ihn erleben – deuten klar in Richtung Zukunft. Er setzt sich ständig mit den Möglichkeiten der Digitalisierung und anderen innovativen Konzepten in Arbeits- und Privatleben auseinander. So konnte er uns nicht nur die Methoden zum Aufgabenmanagement und “Dinge geregelt bekommen” vorstellen, sondern auch aus ihrer alltäglichen Anwendung berichten.

Wir danken unserem lieben Alten Herren, dass er allen Zuhören das “getting things done” näher gebracht hat und dabei – anders als man es vielleicht erwarten mag – alle durch lebhafte und geistreiche Vortragsweise mitgerissen hat.

Ankündigung: Unser nächster Vortrag wird das Whisky-Seminar und -Tasting am 23.05. um 20 hct sein, auf dem uns unser Bundesbruder Tür zum bereits dritten Male durch neue Geschmackswelten des schottischen Lebenswassers führen wird. Dazu möchten wir bereits an dieser Stelle herzlich einladen.

Whisky-Seminar

Donnerstag, den 23. Mai 2019 – 20 hct

Referent: Bundesbruder Hänfling III v/o Tür

Um verbindliche Anmeldung bis

Mittwoch, den 15. Mai 2019

an consenior@kdstv-wildenstein.de wird gebeten.